Eine neue Lösung zeichnet sich ab

Am Gym Cup wurde auch über die Trainer-Situation im RLZ diskutiert. Aktuell ist der Vorstand in engerem Kontakt mit einem deutschen Paar, welches ab Sommer 2014 die Trainingsleitung im RLZ übernehmen soll.

Drucken

Am Gym Cup wurde auch über die Trainer-Situation im RLZ diskutiert. Aktuell ist der Vorstand in engerem Kontakt mit einem deutschen Paar, welches ab Sommer 2014 die Trainingsleitung im RLZ übernehmen soll. Erneut geprüft wird eine weitere Zusammenarbeit mit Christine Frauenknecht, nicht aber mit Marianne Steinemann. Die Trainerin des Jahres 2012 will sich künftig «nur» noch dem TZFF widmen, wo ihr das entsprechende Vertrauen entgegen- gebracht wird. (uno)

Aktuelle Nachrichten