«Eine Million Sterne»

OBERUZWIL. Über zwanzig Kirchgemeinden, Pfarreien und Gemeinschaften im Einzugsgebiet der Caritas St. Gallen-Appenzell beteiligen sich an der Aktion «Eine Million Sterne». Die Kulturkommission und die Gemeinde Oberuzwil werden die Aktion mit einem offenen Singen am Samstag, 22.

Drucken
Teilen

OBERUZWIL. Über zwanzig Kirchgemeinden, Pfarreien und Gemeinschaften im Einzugsgebiet der Caritas St. Gallen-Appenzell beteiligen sich an der Aktion «Eine Million Sterne». Die Kulturkommission und die Gemeinde Oberuzwil werden die Aktion mit einem offenen Singen am Samstag, 22. Dezember, ab 17 Uhr auf dem Dorfplatz verbinden.

Auf vielen Plätzen werden Dutzende von Kerzen leuchten. Die Aktion «Eine Million Sterne» steht für Solidarität und sozialen Zusammenhalt. Mit diesem Projekt will Caritas einen Anlass schaffen, der die Verbundenheit aller Menschen in der Schweiz und über die Grenzen hinaus erlebbar macht. Die Solidarität mit anderen Völkern und Kulturen soll sichtbar und gemeinsam soll gegen Armut gekämpft werden. Der Erlös kommt den 24 Caritas-Märkten und damit armutsbetroffenen Familien in der Schweiz zugute. (pd)

Aktuelle Nachrichten