Einbruch und Sachbeschädigung an Wiler Oberstufe

In der Nacht auf Dienstag wurde an der Oberstufe Sonnenhof eingebrochen, Türen ausgehebelt und ein Feuerlöscher benutzt. Entwendet wurde jedoch nichts.

Drucken
Teilen
Die Oberstufe Sonnenhof an der Bronschhoferstrasse in Wil. (Bild: Nicola Ryser)

Die Oberstufe Sonnenhof an der Bronschhoferstrasse in Wil. (Bild: Nicola Ryser)

Die Schüler und Lehrer der Wiler Oberstufe Sonnenhof staunten am Dienstagmorgen wohl nicht schlecht, als sie im Schulhaus auf aufgebrochene Zimmertüren stiessen. In der Nacht zuvor wurde eingebrochen.

«Die Täterschaft ist über ein Fenster rein und hat im Gebäude Türen ausgehebelt und mit dem Feuerlöscher hantiert», sagt Gian Andrea Rezzoli, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen. Der Sachschaden beläuft sich auf 3000 Franken, entwendet wurde nach bisherigem Stand jedoch nichts.

Ob es sich beim Einbruch um simplen Lausbuben-Vandalismus handelt, wollte Rezzoli nicht bestätigen: «Es gibt immer wieder Einbrüche in Schulen, bei welchen Computer entwendet oder Kassen gesucht werden. Darum ist auch hier noch nichts klar auszuschliessen.» (nir)