Ein Zuhause in Krisensituationen

Seit 109 Jahren führt der Verein St. Otmarsheim das Haus St. Otmar an der

Merken
Drucken
Teilen

Seit 109 Jahren führt der Verein St. Otmarsheim das Haus St. Otmar an der

Mattstrasse in Wil. Das Konzept des ehemaligen Lehrlingsheims ist es, Männern in schwierigen Lebenssituationen ein Zuhause zu geben. Wie lange sie sich ins Haus einmieten, entscheiden sie selbst. Ein Mann lebt seit 18 Jahren darin. Die Bewohner sind in der Organisation ihres Tages frei, einige üben ausserhalb einen Beruf aus. Bei Bedarf erhalten sie in praktischen Lebensfragen, etwa der Wohnungssuche, Unterstützung von den Mitarbeiterinnen des Hauses. (cg)