Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Ein weiteres Indiz dafür, dass ein Neustart notwendig ist»

Rücktritt Mit seinem sofortigen Rücktritt hat der Pfarreirat Zuzwil-Züberwangen sämtliche von ihm geplante Anlässe sistiert. «Wir sehen keine Möglichkeit mehr für eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem amtierenden Kirchenverwaltungsrat», schreibt der Pfarreirat.
Ursula Ammann

Rücktritt Mit seinem sofortigen Rücktritt hat der Pfarreirat Zuzwil-Züberwangen sämtliche von ihm geplante Anlässe sistiert. «Wir sehen keine Möglichkeit mehr für eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem amtierenden Kirchenverwaltungsrat», schreibt der Pfarreirat. Abschliessend hält er fest: «Nichtsdestotrotz werden wir weiter für unseren Pfarrer einstehen und um seinen Verbleib kämpfen.»

Der Kirchenverwaltungsrat bedaure den Rücktritt des Pfarreirats sehr, sagt Vizepräsident Mathias Eilinger. «Wir müssen jetzt alles dafür tun, den Zusammenhalt unserer Kirchgemeinde zu bewahren.» Man hoffe und erwarte, dass mit dem personellen Wechsel ein Neuanfang möglich sei. Auch das Bistum St. Gallen hat vom Rücktritt Kenntnis. «Wir bedauern den Entscheid des Pfarreirates. Es ist eine Konsequenz in Konfliktsituationen wie sie in Zuzwil seit längerem bestehen, dass ehrenamtlich Engagierte stark belastet werden und sich Gruppen bilden», heisst es in einer Stellungnahme. Für das Bistum sei der Rücktritt des Pfarreirats «ein weiteres Indiz dafür, dass ein Neustart notwendig ist». Der Bischof hatte Pfarrer Niederer bereits einen Stellenwechsel nahegelegt. Was bedeutet der Rücktritt des Pfarreirats nun für den kirchlichen Alltag in Zuzwil? Das Engagement der Pfarreiräte sei grundsätzlich ein wichtiger Pfeiler des kirchlichen Lebens, schreibt das Bistum. Dieses spiele sich jedoch in vielen Bereichen ab – ob in Gruppen, Familien, Kirchenchören oder Gottesdiensten – und müsse auch nach dem Rücktritt des Pfarreirats weitergehen. Zudem sei das Pastoralteam weiterhin beauftragt, die Seelsorge in den Pfarreien zu gewährleisten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.