Ein weiterer Austritt und fünf Beförderungen

Als zweiter Demissionär wurde Marco Länzlinger nach 25 Dienstjahren offiziell verabschiedet. Nach absolviertem Unteroffizierskurs ernannte der Kommandant Erwin Brühwiler zum Korporal.

Drucken
Teilen

Als zweiter Demissionär wurde Marco Länzlinger nach 25 Dienstjahren offiziell verabschiedet. Nach absolviertem Unteroffizierskurs ernannte der Kommandant Erwin Brühwiler zum Korporal. Ebenfalls nach bestandenen Kursen stiegen die Leutnants Stefan Eisenlohr, Sven Eigenmann und Thomas Wallner auf der Karriereleiter eine Stufe höher: Sie tragen nun den Titel des Oberleutnants. Bernd Fäh wurde zum Hauptmann befördert und als Vizekommandant eingesetzt. Den internen Feuerwehr-Award «Grisu 2013» für besondere Verdienste vergab das Kader an Marcel Wüthrich. (ei)

Aktuelle Nachrichten