Ein Ständchen und ein kleines Präsent

Uzwil Die Gemeinde ehrt die Neunzigjährigen und älteren Einwohnerinnen und Einwohner.

Merken
Drucken
Teilen

«Wer von Ihnen hat früher ein Instrument gespielt?», fragte Dirigentin Nicole Stobrawe nach der Registervorstellung in die Runde. Und prompt wurden eine beachtliche Anzahl Hände in die Höhe gestreckt. Zuvor hatte die musikalische Zusammensetzung des Nachwuchskorps und der Aspirantinnen und Aspiranten sowie Beginner der Jugendmusik Uzwil für den einen oder anderen «Jööö»-Effekt gesorgt: Waren einige der rund zwanzig Jungmusikanten doch kaum grösser als ihr eigener Notenständer oder gerade mal seit drei Proben mit von der Partie.

Die Hälfte der 28 eingeladenen Gäste hatte es sich trotz ihres hohen Alters von neunzig oder mehr Lenzen nicht nehmen lassen, im Kafi Marienfried gemeinsam einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen und ihr Geburtstagskonzert zu geniessen. Gemeinderat Ruedi Müller überreichte je ein kleines Präsent und gratulierte jeder und jedem der Jubilarinnen und Jubilare. (cg)