Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ein Genuss für Auge und Ohr

Am Sonntagnachmittag stellten Deean & Band ihr neues Album «Dini Wält» im Flawiler Lindensaal vor. Nebst der Musik überzeugte auch die Tanzformation Expression Dance mit einer ausdrucksstarken Choreografie.
Annina Niedermann
Sänger Deean brachte mit seinen gefühlvollen Songs einige Herzen zum Schmelzen.

Sänger Deean brachte mit seinen gefühlvollen Songs einige Herzen zum Schmelzen.

flawil. Ein Reisecar vor dem Lindensaal deutete am Sonntagnachmittag auf ein grosses Spektakel hin. Immerhin hat er 60 junge Tänzerinnen nach Flawil gebracht. Das Eintreten in den Lindensaal hingegen brachte Ernüchterung. Knapp die Hälfte des Saales war gefüllt.

Ausgefeilte Arrangements

Dabei sind Deean & Band mit ihren ausgefeilten Arrangements und ihren fliessenden Kompositionen ein Geheimtipp. Sie haben es sogar auf die Playlist von Radio Top geschafft.

Gemeinsam mit der Tanzgruppe Expression Dance boten Deean & Band am Sonntag eine Show der etwas anderen Art. Die Band stellte ihr neues Album «Dini Wält» vor, das im Mai des vergangenen Jahres erschienen ist. Die 60 Kinder und Jugendlichen der Formation Expression Dance studierten passende Choreografien dazu ein. Mit ihren fantasievollen Kostümen überzeugten sie das überschaubaree Publikum im Lindensaal.

Die Performance bestand aus Ballett-, Jazz- und Hip-Hop-Elementen und harmonierte ausserordentlich gut mit den gefühlvollen Balladen, aber auch mit den etwas rockigeren Songs der neuen CD der Band. Das Zusammenspiel von Livemusik und Tanz war ein Genuss für Auge und Ohr und entführte die Zuschauer in eine verträumte Welt.

Anfang in Ascona

Wie der Titel «Dini Wält» schon erahnen lässt, sind viele Songs der neuen CD Mundartlieder. Aber auch englische Songs fehlen nicht und sorgen für Abwechslung.

Die musikalische Karriere von Deean begann eines Nachmittages an einem Flügel im Innenhof eines Restaurants in Ascona. Als er in die Tasten griff, wollten immer mehr Leute wissen, woher die sanften Klänge ertönten.

Die Besitzerin des Restaurants erkannte Deeans Talent und engagierte ihn für einen Monat gegen Kost und Logie. Danach entschloss er sich, Musiker zu werden. An der Academy of Contemporary Music studierte er Gesang. Am Klavier entwickelte er sich autodidaktisch weiter. Sein Studium finanzierte er sich mit Auftritten in Piano-Bars in der gesamten Schweiz.

Förderung von Jugendlichen

Die Idee und Umsetzung der Tanzgruppe Expression Dance ist Daniela Portner aus Sutz bei Biel zu bedanken. Im Tanzunterricht steckt sie Jugendliche mit ihrer Begeisterung und Leidenschaft fürs Tanzen an. Seit 2003 ist das Ziel der Tanzgruppe, jedes Jahr eine eigene Tanzproduktion zu realisieren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.