Ein besinnliches Konzert am Kathi

In feierlichem Rahmen fand am Dienstagabend im Saal der Mädchensekundarschule St. Katharina das erste von drei Weihnachtskonzerten statt. Die Elemente Musik und Theater gingen an der Aufführung ineinander über.

Drucken
Teilen
Neben dem Chor der gesamten Schule spielte das 26köpfige Kathi-Orchester gross auf und machte einen bedeutenden Teil des Programms aus. (Bild: zVg)

Neben dem Chor der gesamten Schule spielte das 26köpfige Kathi-Orchester gross auf und machte einen bedeutenden Teil des Programms aus. (Bild: zVg)

Neben dem gewohnt ausdruckstarken Chor der gesamten Schule spielte dieses Jahr das 26köpfige Kathi-Orchester gross auf und machte einen bedeutenden Teil des Programms aus. Auch die Perkussionsgruppe setzte einen originellen Akzent. Für einen Höhepunkt sorgte das Lied «What do I mean to you», eine Eigenkomposition der 2.-Sek.-Schülerinnen Michelle Doving und Amelie Rüegsegger, welche den Song auch selbst vortrugen. Dieses von der Lehrerband begleitete musikalische Potpourri umrahmte ein Weihnachtsspiel der freiwilligen Theatergruppe bestehend aus Schülerinnen der 1. Sek. Auf eindrückliche Art und Weise gingen die verschiedenen Elemente Musik und Theater ineinander über, was das Publikum mit Applaus quittierte. Das gemeinsam angestimmte «Stille Nacht» bildete den würdigen Abschluss dieses stimmungsvollen Weihnachtskonzertes. (pd)

Aktuelle Nachrichten