Ein Arzt mit tiefer lokaler Verbundenheit

Kürzlich fand im engsten Kreis die Abdankung für den anfangs April verstorbenen Dr. Waldemar Hasler-Schai statt. Waldemar Hasler war vielen von seiner Tätigkeit als Arzt, Bezirksarzt und Schulpräsident bestens in Erinnerung.

Armin Benz
Drucken
Teilen
Waldemar Hasler Arzt und ehemaliger Schulratspräsident Niederuzwil (Bild: pd)

Waldemar Hasler Arzt und ehemaliger Schulratspräsident Niederuzwil (Bild: pd)

Kürzlich fand im engsten Kreis die Abdankung für den anfangs April verstorbenen Dr. Waldemar Hasler-Schai statt. Waldemar Hasler war vielen von seiner Tätigkeit als Arzt, Bezirksarzt und Schulpräsident bestens in Erinnerung. Von 1968 bis 1972 präsidierte er den Schulrat der katholischen Primarschule Henau-Niederuzwil, ehe sich diese mit der evangelischen Primarschule Niederuzwil zur Primarschule Uzwil vereinigte.

Seine Verbundenheit mit Dorf und Gemeinde zeigte sich auch darin, dass er von 1963 bis 1993 Mitglied des Verwaltungsrates der damaligen Bank in Niederuzwil (BIN) war. Noch länger, von 1963 bis 2008, war er Präsident des Akademiker-Turnvereins. Zudem stellte er während 34 Jahren seine guten Dienste dem Krankenpflegeverein zur Verfügung. 1991, nach der Aufgabe seiner Praxis im Hochhaus an der Herrenhofstrasse in Niederuzwil, verlegten er und seine Frau den Wohnsitz in die nahe gelegene Wohnung an der Herrenhofstrasse 30a. Als seine Frau Esther aus gesundheitlichen Gründen auf den Rollstuhl angewiesen war und ins Altersheim Sonnmatt zu wohnen kam, besuchte sie Waldemar Hasler bis zu ihrem kürzlichen Tod täglich und legte mit ihr eine Runde ums Heim zurück. Wenige Wochen nach seinem 90. Geburtstag verstarb er am 2. April in Flawil.

Aktuelle Nachrichten