Ehrungen werden fester Bestandteil

JONSCHWIL. Die erstmalige Ehrung 2009 von Sportlern, Berufsleuten, Kulturschaffenden erachtet der Gemeinderat als klaren Erfolg.

Drucken
Teilen

JONSCHWIL. Die erstmalige Ehrung 2009 von Sportlern, Berufsleuten, Kulturschaffenden erachtet der Gemeinderat als klaren Erfolg. Bei der ersten Durchführung wurden folgende Kriterien angewendet: Die zu ehrenden Personen mussten mindestens einen Schweizer-Meister-Titel, eine internationale Anerkennung oder einen gleichwertigen Erfolg erzielt haben. Der Gemeinderat beabsichtigt, die Ehrungen zu einem festen Bestandteil in der Agenda zu machen.

Er beabsichtigt dabei, auch weitere Erfolgskategorien zu berücksichtigen: organisatorische Leistungen eines Vereins, langjähriges kulturelles Schaffen, Nachwuchssportler, Mannschaftssportler oder ähnlich.

Am Grundsatz mindestens Schweizer Meister oder gleichwertig soll festgehalten werden. Falls jemand schon heute Kenntnis von solchen Erfolgen hat, kann er diese im Hinblick auf die Ehrungen im Herbst bereits heute dem Gemeindesekretariat melden. (gk.)

Aktuelle Nachrichten