Ehrenamtlicher Grosseinsatz bei Hallenreinigung im RLZ

KUNSTTURNEN. Wo gearbeitet wird, da gibt es bekanntlich auch Dreck. Im Regionalen Leistungszentrum des Turnsportes in Wil (RLZ) wird sehr viel gearbeitet, also entsteht dort auch sehr viel Schmutz in Form von feinstem Magnesiumstaub.

Drucken
Teilen
Bild: hkö.

Bild: hkö.

KUNSTTURNEN. Wo gearbeitet wird, da gibt es bekanntlich auch Dreck. Im Regionalen Leistungszentrum des Turnsportes in Wil (RLZ) wird sehr viel gearbeitet, also entsteht dort auch sehr viel Schmutz in Form von feinstem Magnesiumstaub. Deshalb bittet Jürg Litscher zweimal jährlich Eltern und Freunde um Mithilfe. Und jedes Mal kommen ganze Heerscharen von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, um die modernste Trainingshalle der Schweiz zu reinigen. Auch bei der letzten Putzaktion waren über hundert Erwachsene drei Stunden an der Arbeit, so dass die Halle danach in frischem Glanz erstrahlte. Die Wettkampfsaison naht, die Trainingsarbeit findet mit hoher Intensität statt, damit sich die Turnsportfreunde weiterhin an regionalen und nationalen Erfolgen freuen können. (pd)