Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EHC Uzwil stellt Roger Bader definitiv frei

UZWIL. Ohne Roger Bader wird der EHC Uzwil in die 2. Liga starten. Er wurde für einen Neuanfang von seinem Amt freigestellt, obwohl sein Vertrag noch ein Jahr weitergelaufen wäre. Ein neuer Trainer wird gesucht.
Roger Bader ist nicht mehr Trainer des EHC Uzwil. (Bild: Keystone)

Roger Bader ist nicht mehr Trainer des EHC Uzwil. (Bild: Keystone)

Bereits zum Schluss der abgelaufenen 1.-Liga-Saison stand Bader nicht mehr an der Bande und war vorübergehend durch Emanuel Marbach ersetzt worden. Die Freistellung war damals nur temporär erfolgt. Der Verein stieg am vergangenen Wochenende erstmals in der Vereinsgeschichte in die 2. Liga ab.

Bezüglich Nachwuchs-Zusammenarbeit vermeldet der Verein folgendes: In konstruktiven Gesprächen mit Vertretern des EHC Uzwil, SC Herisau, EC Wil und Eisbären St.Gallen wurde mit den Verantwortlichen eine Zusammenarbeit im gesamten Nachwuchs definiert. Mit den Pikes Oberthurgau finden auch Gespräche statt. Details werden in weiteren Gesprächen definiert. Mit dieser Massnahme will man den Nachwuchs in der Region gezielt fördern und den frühzeitigen Absprung zu anderen Vereinen stoppen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.