Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EHC Uzwil gewinnt Derby 5:3

Eishockey Im ersten Saisonderby der beiden Traditionsvereine EHC Uzwil und SC Herisau realisierten die Uzwiler einen am Ende verdienten 5:3-Heimsieg. Allerdings mussten die Gastgeber für die drei Punkte im Schlussdrittel mehr zittern, als ihnen lieb war. Der siegsichernde Treffer zum 5:3 durch Pascal Rotzinger in das leere Tor fiel erst 37 Sekunden vor dem Ende. Zuvor hätte die Partie auch auf die andere Seite kippen können, fasste der EHC Uzwil doch alleine im Schlussdrittel sieben Zweiminutenstrafen. «Da müssen wir zukünftig cleverer agieren, zum Glück sind wir mit einem blauen Auge davongekommen», bilanzierte Trainer Kevin Schüepp, der sich ansonsten mit der Kampf- und Willensleistung seiner Mannschaft sehr zufrieden zeigte. (dam)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.