«Easydrive» mit Wertstoffinsel

BAZENHEID. Stehtische statt alte Sofas, Hors-d'Œuvres-Platten und Roséwein statt Biomüll und Abfallsäcke.

Drucken

BAZENHEID. Stehtische statt alte Sofas, Hors-d'Œuvres-Platten und Roséwein statt Biomüll und Abfallsäcke. Noch ist das neue Sortier- und Shredderwerk Easydrive des ZAB in Zwizach, Bazenheid, fast klinisch sauber, und war daher die ideale Location für den Apéritif nach der Delegiertenversammlung. Am 19. Mai wird dies ändern. Dann wird die Anlage, welche die veraltete Infrastruktur auf dem ZAB-Gelände ablöst, in Betrieb genommen. Im «Easydrive» können Private und Gewerbebetriebe ihr Sperrgut kostenpflichtig und rund 20 Wertstoffarten wie Altglas, Weissblech, Kleider, Papier, Haushalt- und Elektronikgeräte usw. kostenlos entsorgen. Die sogenannte Wertstoffinsel ist rund um die Uhr zugänglich, wird aber videoüberwacht. Für die Sperrgutanlieferung in der 2500 Quadratmeter grossen PVC-Leichtbauhalle gelten reguläre Öffnungszeiten.

Das Sortierwerk Easydrive und die Wertstoffinsel können am Freitag, 16. Mai, ab 17 Uhr unter dem Motto «Recycling by Night» besichtigt werden. (ahi)

Aktuelle Nachrichten