Durchzogene Badi-Bilanz

Oberuzwil. Der Rückblick auf die Bilanz des Schwimmbades Ghürst zeigt einen durchzogenen Sommer. Die Eintrittszahlen der Vorjahre wurden nicht erreicht. Jedoch konnten Erfolge bei der Badewasserqualität verzeichnet werden.

Drucken
Teilen

Oberuzwil. Der Rückblick auf die Bilanz des Schwimmbades Ghürst zeigt einen durchzogenen Sommer. Die Eintrittszahlen der Vorjahre wurden nicht erreicht. Jedoch konnten Erfolge bei der Badewasserqualität verzeichnet werden.

Weniger Badibesucher

Bei der Besucherzahl konnte die 25 000-Grenze knapp nicht erreicht werden. Das wechselhafte Wetter und der damit verbundene schlechte Start in die Saison, schlug sich auch in der Eintrittsstatistik nieder. 24 636 Gäste hatten das Freibad diesen Sommer besucht.

Im vergangenen Jahr waren es rund 7250 Besucher mehr.

Badewasser war top

Doch es gibt auch einige positive Punkte in der Badi-Bilanz: So war die Badewasserqualität auch an Tagen mit vielen Gästen sehr gut und es gab keine schlimmen Unfälle. Ebenfalls blieben grössere technische Defekte aus. (gk.)