«Dürfen statt müssen» im Alter

JONSCHWIL. «Wir stehen vor einer gewaltigen Veränderung», sagt Jonschwils Gemeindepräsident Stefan Frei. Heute schon mache der Anteil der über 65-Jährigen im Vergleich zur Gesamtbevölkerung in der Region rund ein Viertel aus. Eine Zahl, die in den nächsten Jahren unweigerlich steigen werde.

Drucken
Teilen

JONSCHWIL. «Wir stehen vor einer gewaltigen Veränderung», sagt Jonschwils Gemeindepräsident Stefan Frei. Heute schon mache der Anteil der über 65-Jährigen im Vergleich zur Gesamtbevölkerung in der Region rund ein Viertel aus. Eine Zahl, die in den nächsten Jahren unweigerlich steigen werde. Das bedinge entsprechende Angebote. (red.)

• REGION UZWIL/FLAWIL 30