Drei Unfälle auf vereisten Strassen

BRAUNAU. Auf vereisten Strassen kam es am Montagmorgen bei Braunau zu drei Verkehrsunfällen. Eine 57jährige Lenkerin fuhr kurz nach 6 Uhr auf der Hauptstrasse in Richtung Bussnang.

Drucken
Teilen

BRAUNAU. Auf vereisten Strassen kam es am Montagmorgen bei Braunau zu drei Verkehrsunfällen. Eine 57jährige Lenkerin fuhr kurz nach 6 Uhr auf der Hauptstrasse in Richtung Bussnang. Auf Höhe der Verzweigung Oberholz rutschte sie in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem korrekt entgegenkommenden Auto eines 37jährigen Lenkers. Beim Unfall wurden beide Beteiligten mittelschwer verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Strasse wurde gesperrt und musste gereinigt werden. Um 7.30 Uhr kam es bei der Einfahrt Gehrwies zu einer Auffahrkollision zwischen einem Personenwagen und einem Auto mit Anhänger, das wegen der Aufräumarbeiten auf der Hauptstrasse angehalten hatte. Bei diesem Unfall wurde niemand verletzt. Unverletzt blieb auch eine Autolenkerin nach einem Selbstunfall zwischen Braunau und Märwil. (kapo)