Drei Trainer stehen zur Auswahl

FUSSBALL. Bezüglich der Trainerfrage steht beim FC Sirnach fest, dass dieser in der Rückrunde nicht Martin Horak heissen wird. Horak war übrigens gestern nicht auf dem Kett: «Er befindet sich in den Ferien», wusste Sportchef Pelaia.

Urs Nobel
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Bezüglich der Trainerfrage steht beim FC Sirnach fest, dass dieser in der Rückrunde nicht Martin Horak heissen wird. Horak war übrigens gestern nicht auf dem Kett: «Er befindet sich in den Ferien», wusste Sportchef Pelaia. Der ehemalige Sirnach-Torhüter gab an, dass mit drei möglichen Trainer-Kandidaten ein Gespräch geführt wurde und ein Entscheid erst dann gefällt werde, wenn Präsident Adrian Tushi wieder aus Amerika zurück sei. Ein möglicher neuer Trainer könnte der Portugiese Rui Luis sein, der Trainer beim FC Tobel-Affeltrangen ist. Luis war am Spiel anwesend und bestätigte, dass zwischen ihm und dem FC Sirnach Gespräche stattgefunden hätten.

Aktuelle Nachrichten