Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Drei Punkte für den EC Wil

Eishockey Mit 3:1 besiegte der EC Wil den SC Weinfelden in dessen Halle. Die Bären führten nach knapp elf Minuten bereits mit 2:0. Für die Tore waren Cyrill Bischofberger und Joel Moser besorgt. Kurz nach Wiederbeginn erzielte die Andi-Ritsch-Truppe ihren dritten Treffer. Dieses Mal liess sich Remo Heitzmann als Torschütze feiern.

Danach konnten aber auch die Gastgeber über einen Treffer jubeln. Und es keimte Hoffnung auf. Aber im nächsten Powerplay erhöhten die Wiler durch Gian Andri Stevan auf 4:1. Dieses Resultat bedeutete bereits den Sieg. Der SC Weinfelden fand in den letzten 20 Minuten keine Mittel mehr, um die Partie noch zu eigenen Gunsten zu entscheiden. Der EC Wil ist für das Lokalrivalen-Derby gegen Uzwil gerüstet. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.