Drei Matchbälle abgewehrt und für Hauptfeld qualifiziert

Drucken
Teilen

Beachvolleyball Das Schweizer Beachvolleyball-Nationalteam Nico Beeler (Jona) und Marco Krattiger (Amriswil) hat sich am Fünf-Sterne-Turnier in Fort Lauderdale für das Hauptfeld qualifiziert.

Das Abenteuer «World Tour» startete für das Schweizer Team mässig aufregend: In der ersten Runde der Qualifikation trafen Beeler/Krattiger ausgerechnet auf ihre Schweizer Trainingskollegen Adrian Heidrich/Gabriel Kissling. In einem windigen Spiel konnten sich Beeler/Krattiger klar mit 2:0 (21:12, 21:15) durchsetzen. Im zweiten Spiel gegen die Lokalmatadoren Billy Allen/Stafford Slick mussten sich Bee-ler/Krattiger nach einem nervösen Start im ersten Satz geschlagen geben – doch sie kämpften sich zurück und behielten in den folgenden Sätzen jeweils mit der Minimaldifferenz von zwei Punkten die Oberhand. Im zweiten Satz wehrten die Schweizer gar drei Matchbälle ab, bevor sie ihren ersten Satzball verwerteten und ein Tiebreak erzwangen. Insbesondere Krattiger wusste mit seiner Power am Netz zu überzeugen. Somit steht das Team als einziges Schweizer Männer-Nationalteam im Hauptfeld. (red)