Drei Märkte vereinen sich wieder zum Frühlingsmarkt

Drucken
Teilen

Uzwil Die vereinten Märkte veranstalten am Wochenende vom 28. und 29. April wieder gemeinsam einen Frühlingsmarkt. Den Besuchern werde eine breite Palette an Pflanzensetzlingen, Verpflegungsmöglichkeiten und Erlebnissen geboten, heisst es in einer Mitteilung. Doch auch ein Kinderprogramm wird geboten. So haben Kinder neben Schiffschaukeln, Nostalgie-Karussell, Ponyreiten und einer dampfbetriebenen Miniatureisenbahn etwa die Möglichkeit, etwas über Garten und Natur zu lernen.

Geschenke, Setzlinge und regionale Leckereien

Derweil können Erwachsene auf dem Kreativmarkt handgemachte Geschenke und Accessoires kaufen oder im Angebot der Chilbistände stöbern. Auf dem Setzlingmarkt können Hobby-Gärtner ihrer Passion nachgehen: Von Gemüsesetzlingen bis Wildstauden werden unzählige Pflanzen und Pflanzensamen feilgeboten.

Falls dann der Hunger kommt, bieten diverse Aussteller eine Auswahl an unterschiedlichen Leckereien an, schreiben die Verantwortlichen. Hier kämen besonders die Liebhaber von Regionalen- und Bioprodukten zum Zuge. Dabei ist das Verpflegungsangebot immer noch sehr international: Es reicht von Empanadas – im spanischsprachigen Raum oft gegessene und gefüllte Teigtaschen – über Crêpes und eine Raclette-Hütte bis hin zu Kuchen. (pd/mha)

Hinweis

Der Frühlingsmarkt findet zwischen Marktplatz und Marktgasse statt. Die Stände sind an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet.