Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Dorfzentren sind nicht belastet

«Mehr Schwerverkehr durchs Dorf?», Ausgabe vom 2. Februar
Stefan Nagel, Leiter Rohstoffsicherung Holcim Schweiz AG

Am 24. Januar hat Holcim die Oberbürer Bevölkerung über das im Herbst 2017 eingereichte Kiesabbauprojekt «Sonnenberg» informiert. Peter Isenring wirft in seinem Leserbrief das Thema Lastwagenverkehr auf und fragt, «wo fahren die anderen Lastwagen, die Kies holen oder Aushubmaterial bringen, durch?». Peter Isenring schreibt in seinem Leserbrief weiter, dass sich der «Schwerverkehr aufgrund der LSVA-Abgabe immer die nächste und kürzeste Strassenverbindung suchen wird».

Dazu nehme ich gerne Stellung: Beim am Standort Sonnenberg geplanten jährlichen Abbauvolumen von 45000 Kubikmeter wird es im Schnitt 56 Lastwagenfahrten pro Tag geben. Das bedeutet konkret, dass pro Tag durchschnittlich 28 Lastwagen das Kieswerk Sonnenberg anfahren und wieder verlassen, um Kies und Aushubmaterial zu transportieren. Ausgehend vom heutigen Marktgebiet der Holcim Kies und Beton AG erfolgen 19 Fahrten pro Tag ab Autobahnzubringer Uzwil von und in Richtung Wil und 30 Fahrten ab Autobahnzubringer Gossau von und in Richtung St. Gallen. Die restlichen sieben Fahrten bewegen sich in den Räumen Oberbüren, Uzwil, Niederwil und Gossau.

Die Zufahrt zur Kiesgrube der Holcim erfolgt für alle Lastwagen ausschliesslich direkt über die Fürstenlandstrasse, von den Autobahnausfahrten Gossau und Uzwil/Oberbüren her. Damit werden keine Dorfzentren der Gemeinde Oberbüren vom Werksverkehr belastet.

Stefan Nagel, Leiter Rohstoffsicherung Holcim Schweiz AG

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.