Dorfverein leistet Freiwilligenarbeit

Sirnach. «Der Dorfverein Wiezikon ist bekannt als engagierte Organisation, welche sich mit viel Liebe und Aufwand um kulturelle, gesellschaftliche und Gemeinschaft stiftende Anliegen bemüht», heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde Sirnach.

Drucken
Teilen

Sirnach. «Der Dorfverein Wiezikon ist bekannt als engagierte Organisation, welche sich mit viel Liebe und Aufwand um kulturelle, gesellschaftliche und Gemeinschaft stiftende Anliegen bemüht», heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde Sirnach. Da dem Dorfverein Wiezikon sehr viel an einem gepflegten Dorfbild liege, kümmere sich der Verein – im Rahmen der jährlich auf dem Programm stehenden Freiwilligen- und Fronarbeit – um die Bepflanzung und Pflege der Rabatten am Dorfeingang von Wiezikon Richtung Hochwacht.

In der Mitteilung heisst es weiter, der Sirnacher Gemeinderat werde daher das Gesuch des Dorfvereins mit einem einmaligen Bepflanzungsbeitrag von 500 Franken sowie einem jährlich wiederkehrenden Unterhalts- und Pflegebeitrag von 250 Franken unterstützen. Der Sirnacher Gemeinderat gibt jedoch in der Mitteilung zu bedenken, dass bei der Bepflanzung nicht nur die Schönheit, sondern auch die ökologischen Aspekte sowie die Strapazierbarkeit der Pflanzen zu beachten seien. (gk.)

Aktuelle Nachrichten