Dorfladen unter neuer Führung

Der Dorfmarkt in Niederbüren ist jetzt ein Spar-Supermarkt. Margrith und Marcel Eicher sind die neuen Pächter. Der Bevölkerung steht ein breites Angebot an Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Gebrauchs zur Verfügung.

Urs Bänziger
Merken
Drucken
Teilen
Im Spar-Supermarkt in Niederbüren steht für die Kunden ein umfangreiches Warenangebot mit rund 4000 Artikeln bereit. (Bilder: Urs Bänziger)

Im Spar-Supermarkt in Niederbüren steht für die Kunden ein umfangreiches Warenangebot mit rund 4000 Artikeln bereit. (Bilder: Urs Bänziger)

NIEDERBÜREN. Der Dorfladen an der Staatsstrasse in Niederbüren ist grösser als es von aussen den Anschein macht. Und wer in den Laden geht, der staunt über das Angebot. Hier kann die Bevölkerung ihren täglichen Bedarf über ein breites Warensortiment abdecken. «Wir bieten unseren Kunden rund 4000 Artikel an», sagen Margrith und Marcel Eicher. Sie sind die neuen Pächter und Betreiber des Dorfladens. Ein Drittel der Waren sind Frischprodukte. «Neben einem breiten Angebot an Markenartikeln legen wir grossen Wert auf eine reichhaltige Auswahl an frischen Produkten aus der Region», betonen die Eichers.

Lieferanten aus der Region

Äpfel, Salat, Eier, Fleisch, Käse Honig und Brot beziehen die Eichers aus dem Dorf und der Region. Die anderen Produkte liefert die Handelskette Spar. Der Dorfladen ist mit dem Pächterwechsel zu einem Spar-Supermarkt geworden. Margrith und Marcel Eicher führen seit vier Jahren den Spar in Bütschwil. Sie haben sich entschieden, mit dem Dorfladen in Niederbüren ein zweites Standbein aufzubauen. «In Bütschwil beweisen sie jeden Tag, was es heisst, erfolgreich einen Dorfladen zu betreiben», lobte an der Eröffnungsfeier Hans Beer, Geschäftsleiter Spar Vertrieb, das Engagement des Pächterpaares. «Einer von uns beiden wird jeweils in Niederbüren arbeiten. Der Kontakt mit der Bevölkerung ist uns wichtig», sagen die Eggers. Ihnen zur Seite stehen drei Mitarbeiterinnen, die schon vorher zum Verkaufsteam gehört haben.

Bereicherung für Niederbüren

«Für die vergangenen vier Jahre danke ich Reto und Sybille Egger. Sie haben dem Dorfmarkt eine sehr gute Qualitätsmarke gegeben», lobte Gemeindepräsident Niklaus Hollenstein die Tätigkeit der ehemaligen Pächter. Er sei überzeugt, dass die Nachfolger die Erwartungen der Kundschaft erfüllen werden. Der Dorfladen bereichere die Wohn- und Lebensqualität in Niederbüren. Es liege an der Bevölkerung, dass der Laden eine erfolgreiche Zukunft habe.

Marcel und Margrith Eicher führen seit vier Jahren den Laden in Bütschwil. In Niederbüren wollen sie ein zweites Standbein aufbauen.

Marcel und Margrith Eicher führen seit vier Jahren den Laden in Bütschwil. In Niederbüren wollen sie ein zweites Standbein aufbauen.