Doppelsieg im Elsass

Für zwei Rennen fuhren die Supermoto-Piloten des SAM ins Ausland. In Nüziders gelang vor allem Hans Rudolf Herren aus Wil eine ausgezeichnet gute Leistung.

Merken
Drucken
Teilen

MOTOSPORT. Der Wiler Hans Rudolf Herren aus Wil lenkte seinen Quad auf den zweiten Platz. Marco Kähli aus Niederuzwil wurde Sechster. Diesen Rang erreichte auch der Henauer Fabian Kunz in der Fun-Klasse. Armin Hehli aus Mogelsberg beendete das Rennen der Senioren als Gesamtzehnter. Noch besser als in Nüziders lief es den beiden Quadfahrern aus der Region Wil auf der Piste von Sundgau im Elsass. Herren und Kähli feierten dort einen Doppelsieg. Fabian Kunz hingegen verlor gegenüber dem Rennen in Österreich drei Plätze und wurde Neunter. Auch Armin Hehli büsste etwas Terrain ein. Für ihn resultierte der 14. Platz bei den Senioren. (alb.)