Doch kein unterirdischer Mikrotunnel

Abseits des neuen Richtplans gibt es zu vermelden, dass in der Thematik Hochwasserschutz künftig wohl kein unterirdischer Mikrotunnel durch Wilen führen wird.

Drucken

Abseits des neuen Richtplans gibt es zu vermelden, dass in der Thematik Hochwasserschutz künftig wohl kein unterirdischer Mikrotunnel durch Wilen führen wird. Ein solcher war als eine von mehreren Möglichkeiten angedacht worden, um den Hueb- sowie den Maienmättelibach bei Hochwasser ungefährlich zu machen. Der Tunnel wäre bis zu 30 Metern unter der Erde verlaufen. Wilens Gemeindeammann Kurt Enderli sagt nun aber, dass es für dieses Projekt zu viele ungewisse Faktoren gebe, etwa bei der Geologie. (sdu)

Aktuelle Nachrichten