Dierauer siegt, Hagen wird Dritter

Drucken
Teilen

Sportkegeln Auf den schweren Bahnen der SIA in Frauenfeld kämpften in den drei Kategorien rund 105 Teilnehmer um den Titel als Schweizer Meister im Firmensport. Die Mannschaft vom SC Micarna Bazenheid kämpfte verbissen um jedes Holz. Sie traten mit sechs Teilnehmern an und brachten sechs Auszeichnungen nach Hause. Dass am Ende Ueli Dierauer den Titel erkämpfte, übertraf alles. Der Bazenheider Rolf Hagen wurde Dritter.

Als wenn das nicht genug wäre, sahnten die Toggenburger auch noch den Sieg mit der Mannschaft in der Kategorie B ab. Im Einzel in den Kategorien B und C sorgten weitere Toggenburger für Spitzenränge. (pd)