Die Vermessung ist abgerechnet

niederhelfenschwil. Die amtliche Vermessung denkt in langen Zeiträumen. Sie bildet nicht nur den heutigen Zustand der Grundstücksgrenzen zuverlässig ab, sondern dokumentiert auch die Entstehungsgeschichte von Grundstücken zusammen mit dem Grundbuch lückenlos.

Drucken

niederhelfenschwil. Die amtliche Vermessung denkt in langen Zeiträumen. Sie bildet nicht nur den heutigen Zustand der Grundstücksgrenzen zuverlässig ab, sondern dokumentiert auch die Entstehungsgeschichte von Grundstücken zusammen mit dem Grundbuch lückenlos. Sorgfalt sei angesagt, schreibt der Gemeinderat in seinen Mitteilungen. Das sei auch der Grund, weshalb zwischen dem Kreditbeschluss der Bürgerschaft und der Prüfung durch das Vermessungsamt, die Verifikation, rund sechs Jahre lagen. Über 434 000 Franken hat das Projekt gekostet.

Davon trugen Bund und Kanton mit mehr als 209 000 Franken knapp die Hälfte. Der Kredit wurde um rund 18 000 Franken unterschritten. Der Gemeinderat hat die Abrechnung genehmigt. Das Projekt ist damit abgeschlossen. (gk.)