Die FDP Nesslau hat für die Gemeindewahlen nominiert

Die FDP Nesslau hat sich aber wegen des Corona-Virus gegen eine Hauptversammlung entschieden und stattdessen über die Geschäfte schriftlich abgestimmt. Ebenfalls schriftlich mussten sich die Mitglieder über die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeindewahlen äussern.

Drucken
Teilen
Die Kandidatinnen und Kandidaten der FDP Nesslau (von links): Hans Ueli Bösch, Ennetbühl (Geschäftsprüfungskommission (GPK) bisher), Enrico Grisendi, Neu St. Johann (GPK neu), Laura Rüttimann, Nesslau (GPK neu), Maja Tischhauser, Neu St. Johann (Schulrätin bisher), Kilian Looser, Stein (Gemeindepräsident bisher), Petra Scheiwiller, Neu St. Johann (Schulrätin neu), Hansjörg Huser, Ennetbühl (Schulratspräsident bisher), Erika Egli, Krummenau (Gemeinderätin neu) Hansueli Roth, Neu St. Johann (Gemeinderat neu), Andrea Abderhalden, Nesslau (Gemeinderätin bisher). Auf dem Bild fehlen Willi Bösch, Stein (Präsident GPK bisher) und Samuel Bauert, Ennetbühl (Schulrat bisher).

Die Kandidatinnen und Kandidaten der FDP Nesslau (von links): Hans Ueli Bösch, Ennetbühl (Geschäftsprüfungskommission (GPK) bisher), Enrico Grisendi, Neu St. Johann (GPK neu), Laura Rüttimann, Nesslau (GPK neu), Maja Tischhauser, Neu St. Johann (Schulrätin bisher), Kilian Looser, Stein (Gemeindepräsident bisher), Petra Scheiwiller, Neu St. Johann (Schulrätin neu), Hansjörg Huser, Ennetbühl (Schulratspräsident bisher), Erika Egli, Krummenau (Gemeinderätin neu) Hansueli Roth, Neu St. Johann (Gemeinderat neu), Andrea Abderhalden, Nesslau (Gemeinderätin bisher). Auf dem Bild fehlen Willi Bösch, Stein (Präsident GPK bisher) und Samuel Bauert, Ennetbühl (Schulrat bisher).

Bild: PD

(pd/mkn) Die FDP Nesslau als mandatsstärkste Partei in der Gemeinde stellt gleich 12 Kandidaten für die Gemeindewahlen im kommenden September. Das teilte sie am Morgen mit. Es handelt sich um sieben bisherige und fünf neue Bewerberinnen und Bewerber.

Kandidatinnen und Kandidaten aus allen fünf Dörfern

Die FDP Nesslau ist bereit, weiterhin Verantwortung in der Gemeinde zu tragen und ist überzeugt, kompetente, fähige und motivierte Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung zu stellen. Es ist ihr dank einer sorgfältigen und langfristigen Personalplanung auch gelungen, eine gute Breite an Kandidatinnen und Kandidaten aus allen fünf Dörfern der Gemeinde zu nominieren, schreibt die FDP weiter.

Hans Kuhn, Bernhard Güttinger (Gemeinderat), Anita Brülisauer (Schulrat) sowie Tiziana Giger und Manuela Schell (GPK) hören auf Ende Jahr auf.