Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die erste Thurgauer Sportlegende

Daniel Hubmann, der ältere Bruder von Martin Hubmann, ist am vergangenen Freitag zur ersten Thurgauer Sportlegende gewählt worden. Diese Kategorie wurde auf die diesjährige Thurgauer Sportlerwahl des Jahres neu eingeführt.

Daniel Hubmann, der ältere Bruder von Martin Hubmann, ist am vergangenen Freitag zur ersten Thurgauer Sportlegende gewählt worden. Diese Kategorie wurde auf die diesjährige Thurgauer Sportlerwahl des Jahres neu eingeführt. Voraussetzung für diesen Titel ist, dass man schon mindestens dreimal zum Thurgauer Sportler des Jahres ernannt wurde. Daniel Hubmann hat diesen Titel sogar schon viermal geholt: in den Jahren 2002, 2008, 2010 und 2011. Der 31jährige OL-Läufer aus Eschlikon wurde am Anlass im Pentorama auf einem mobilen Thron in die Halle gestossen und vom Publikum bejubelt. Zum Stichwort Familie sagte Hubmann: «Ich bin enorm dankbar, dass mich meine Familie immer so gut unterstützt hat.» Er werde sich aber Mühe geben, dass ihn sein Bruder Martin nicht überholt. Nur einen Tag später wurde Daniel Hubmann ein weiteres Mal geehrt. An der 27. Hauptversammlung der OL Regio Wil wurde Hubmann zum Ehrenmitglied ernannt. Der Eschliker ist bereits seit zehn Jahren OL-Profi und ist mehrfacher Junioren- sowie Eliteweltmeister und Gesamtweltcupsieger. (rar)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.