Die beiden Opfer arbeiten weiterhin in Rickenbach

Der Überfall auch die Kantonalbank in Rickenbach im Juni warf die Frage auf, ob die Sicherheitsvorkehrungen genügen. Damals war von der Bank zu vernehmen, man prüfe Massnahmen. Zwei Monate danach sagt Banksprecherin Sabrina Dünnenberger: «Sicherheitsmässig ist unsere Bank sehr gut aufgestellt.

Drucken
Teilen

Der Überfall auch die Kantonalbank in Rickenbach im Juni warf die Frage auf, ob die Sicherheitsvorkehrungen genügen. Damals war von der Bank zu vernehmen, man prüfe Massnahmen. Zwei Monate danach sagt Banksprecherin Sabrina Dünnenberger: «Sicherheitsmässig ist unsere Bank sehr gut aufgestellt. Wir verfügen über ein modernes Sicherheitsdispositiv, das wir laufend aktualisieren.» Detailliertere Angaben will sie keine machen. Die zwei bedrohten Angestellten sind weiterhin bei der Kantonalbank in Rickenbach tätig. (sdu)