Die Auszeichnungs-Jagd geht weiter

Getu Zuzwil an den Appenzeller Einzel-Turntagen in Teufen Am letzten Wochenende im August starteten die Geräteturnerinnen und -Turner vom TV Zuzwil an den Appenzeller Einzel-Turntagen in Teufen. Im K1 gingen neun Mädchen an den Start.

Drucken
Teilen
Auszeichnungen für den TV Zuzwil: Samira Schubert, Sarina Schneider, Oriane Rusch und Maline Minoretti. (Bild: zVg)

Auszeichnungen für den TV Zuzwil: Samira Schubert, Sarina Schneider, Oriane Rusch und Maline Minoretti. (Bild: zVg)

Getu Zuzwil an den Appenzeller Einzel-Turntagen in Teufen

Am letzten Wochenende im August starteten die Geräteturnerinnen und -Turner vom TV Zuzwil an den Appenzeller Einzel-Turntagen in Teufen.

Im K1 gingen neun Mädchen an den Start. Am ersten Gerät, dem Reck, zeigten alle Mädchen, was in ihnen steckt, und es wurden sehr gute Noten erturnt. An den anderen beiden Geräten schlichen sich bei einigen Mädchen kleine Fehler ein. Trotzdem hat es für vier Auszeichnungen gereicht, die von Oriane Rusch, Samira Schubert, Sarina Schneider und Maline Minoretti mit Freude entgegengenommen wurden. Noemi Sutter hat mit einem Zehntel die Auszeichnungen ganz knapp verpasst.

Knapp hinter Auszeichnungen

Im K2 und K3 turnten die Mädchen einen soliden Wettkampf. Lorina Brändle hat sich nur fünf Plätze hinter den Auszeichnungen plaziert. Auch den K4-Turnerinnen ist der Wettkampf-Auftakt gelungen. An den weiteren Geräten wurden gute Noten erzielt, aber es wurde auch deutlich, wo man noch etwas mehr trainieren muss. An der Rangverkündigung durfte sich Nathalie Sutter eine Auszeichnung umhängen lassen, und die anderen zwei Mädchen lagen knapp dahinter.

Potenzial bei den Knaben

Drei Knaben des TV Zuzwil haben auch am Wettkampf in Teufen teilgenommen. Sie haben ihre Übungen durchgeturnt, aber auch bei ihnen ist noch viel Potenzial vorhanden. (dm.)

Ranglistenauszug: Kategorie 1: 8. Oriane Rusch, 27.30; 14. Samira Schubert, 27.05; 26. Sarina Schneider, 26.75; 30. Maline Minoretti, 26.70; 46 Noémi Sutter, 26.30; 52. Damaris Hollenstein, 26.15; 74. Carla Brunner, 25.50; 65. Leandra Krasniqi, 24.95; 118. Regina Birrer, 24.15. Kategorie 2: 63. Maika Brunner, 25.25; 66. Celina Egeter, 25.05; 70. Vanessa Hollenstein, 24.90; 75. Geraldine Raschle, 24.40. Kategorie 3: 32. Lorina Brändle, 35.35; 47. Vanessa Schori, 34.95; 61. Linda Bachmann, 34.30; 63. Joelle Minoretti, 34.20; 73. Céline Wehrle, 33.20. Kategorie 4: 11. Nathalie Sutter, 36.00; 27. Noelle Falivena, 35.10; 28. Anja Bänninger, 35.05. Kategorie 4 (Knaben): 13. Sascha Färber, 39.95; 15. Jason Scherrer, 37.10. Kategorie 5 (Knaben): 15. Nico Färber, 37.95.

Aktuelle Nachrichten