Die Ausbildung erklärt

Merken
Drucken
Teilen

Diplomierte Pflegefachfrauen HF/Diplomierte Pflegefachmänner HF sind zusätzlich zur Pflege vor allem für die selbstständige Planung und Ausführung der Pflege und Betreuung verantwortlich. Sie übernehmen sowohl Fach- wie auch Führungsverantwortung sowie Aufgaben im Bereich der Qualitätssicherung und der Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in der Praxis. Die Ausbildung dauert drei Jahre (für Fachpflegepersonen Gesundheit zwei Jahre) und erfolgt zu 50 Prozent in der Praxis in Form von vier Praktika und zu 50 Prozent an der Höheren Fachschule (HF) am BZGS in St. Gallen. (red)