Die Anträge

1. Antrag: Dem Primarschulrat wird der Auftrag erteilt, in Zusammenarbeit mit den anderen Schulgemeinden und der Politischen Gemeinde einen Inkorporationsbeschluss für eine Einheitsgemeinde Niederhelfenschwil auszuarbeiten. Vorbehalten bleibt die Zustimmung von mindestens drei Schulgemeinden.

Drucken
Teilen

1. Antrag: Dem Primarschulrat wird der Auftrag erteilt, in Zusammenarbeit mit den anderen Schulgemeinden und der Politischen Gemeinde einen Inkorporationsbeschluss für eine Einheitsgemeinde Niederhelfenschwil auszuarbeiten. Vorbehalten bleibt die Zustimmung von mindestens drei Schulgemeinden.

2. Antrag: Falls die Primarschulgemeinde den 1. Antrag ablehnt oder sich nicht drei Schulgemeinden (inkl. Oberstufenschulgemeinde) für einen Inkorporationsbeschluss finden, wird der Primarschulrat beauftragt, einen Vereinigungsbeschluss für eine Gesamtschulgemeinde auszuarbeiten. Vorbehalten bleibt die Zustimmung von mindestens drei Schulgemeinden.

3. Antrag: Falls die Primarschulgemeinde die Anträge 1 und 2 ablehnen oder sich nicht drei Schulgemeinden weder für einen Inkorporationsbeschluss zu einer Einheitsgemeinde noch für einen Vereinigungsbeschluss zu einer Gesamt-Schulgemeinde finden, wird der Primarschulrat beauftragt, einen Vereinigungsbeschluss für eine Primarschulgemeinde zu erarbeiten. Vorbehalten bleibt die Zustimmung aller Primarschulgemeinden.

Aktuelle Nachrichten