Die 18 000er Marke geknackt

WIL. Die Wohnbevölkerung der Stadt Wil hat im vergangenen Monat die 18 000er-Marke überschritten. Anfangs Oktober lebten 17 991 Personen in Wil. Im Verlauf des Monats verzeichnete die Stadt Wil sodann insgesamt 117 Zuzüge bei 96 Wegzügen, das sind 21 mehr Zu- als Weggezogene.

Merken
Drucken
Teilen

WIL. Die Wohnbevölkerung der Stadt Wil hat im vergangenen Monat die 18 000er-Marke überschritten. Anfangs Oktober lebten 17 991 Personen in Wil. Im Verlauf des Monats verzeichnete die Stadt Wil sodann insgesamt 117 Zuzüge bei 96 Wegzügen, das sind 21 mehr Zu- als Weggezogene. Rechnet man den geringfügig negativen Geburtenüberschuss (16 Geburten bei 17 Todesfällen, im Ergebnis -1) ein, so beträgt die Gesamtzunahme im Monat 20 Personen, so dass Ende Oktober insgesamt 18 011 Personen in Wil lebten. Dabei wuchs der männliche Anteil der Wiler Bevölkerung um zwei Personen, der weibliche Anteil um 18 Personen. Die weibliche Bevölkerung stellt denn auch die Mehrheit: In der Stadt Wil lebten Ende Oktober insgesamt 9 225 Personen weiblichen Geschlechts und 8 786 Personen männlichen Geschlechts. (sk.)