Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die 10 000er-Grenze zum zweiten Mal geknackt

Genau 10081 Tierkörper hat die TMF Extraktionswerk AG im vergangenen Jahr mit ihren Spezialfahrzeugen abgeholt. Verglichen mit 2015 entspricht dies einem Plus von 0,4 Prozent, nachdem damals erstmals in diesem Jahrtausend die 10 000er-Grenze überschritten worden war. Gegen Ende 2016 wurde aber eine Abnahme der angelieferten Menge festgestellt. Die meisten Tierkörper kamen aus dem Kanton St. Gallen (2248), gefolgt von Zürich (1928), dem Thurgau (1862) und Luzern (1489). (sdu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.