Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Deutsche Band spielt in der Kirche

Niederuzwil Am nächsten Samstag, 17. Juni, um 19.30 Uhr, wird die 13-köpfige Outbreakband unter der Leitung von Juri Friesen in der evangelischen Kirche in Niederuzwil zu Gast sein. Die Outbreakband sei zurzeit die ­angesagteste deutschsprachige Lobpreisband, schreiben die Veranstalter. Es handle sich um eine Gruppe junger Musiker, die mit rockiger und progressiver Musik frischen Wind in die deutschsprachige Lobpreisszene bringe. Ihre Vision: mit Musik die Leidenschaft für Jesus und für die Anbetung bei den Menschen neu zu wecken. Die Band hat bereits an Jugendkonferenzen gespielt, an Worship Nights oder auch Festivals in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, den Niederlanden und Paraguay.

Die Band wurde 2007 gegründet und ist ein Resultat diverser Jugendevents des Glaubenszentrums Bad Gandersheim. Sie leitet ihren Namen von dem Event «Outbreak» ab. 2013 wurde der Outbreakband die bedeutendste Auszeichnung der modernen christlichen Musikszene im deutschsprachigen Europa, der David Award, verliehen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.