Deutlich mehr Ausländer

Drucken
Teilen

Rickenbach Immer mehr ausländische Staatsbürger wohnen in Rickenbach. Das lässt sich anhand der jährlich erscheinenden Publikation «Thurgau in Zahlen» sagen. Mittlerweile hat in der Wiler Nachbargemeinde mehr als jeder dritte Bewohner den Ausländerstatus. Der Wert, welcher in den vergangenen zehn Jahren von 30,2 auf 35,7 Prozent anstieg, ist der mit Abstand höchste in der Region Wil – und der zweithöchste im ganzen Kanton Thurgau.

Deutlich an der Spitze liegt Kreuzlingen, wo mit 54,5 Prozent mehr als jeder zweite Bewohner Ausländer ist. In Rickenbach leben mehr als doppelt so viele Ausländer wie im Hinterthurgauer Durchschnitt. Dieser liegt im südlichsten Bezirk des Kantons bei 17,7 Prozent. Dies wiederum ist im nationalen Vergleich ein tiefer Wert. Der Ausländeranteil in der Schweiz pendelte sich zum Ende des vergangenen Jahres bei 24,9 Prozent ein. (sdu)