Der Zonenplan wird angepasst

LENGGENWIL. Der Gemeinderat von Niederhelfenschwil hat für die Zentrumsplanung in Lenggenwil eine geringfügige Zonenplanänderung im Gebiet nördlich der Friedhofsmauer und westlich des Pfarreisaales vorprüfen lassen. Dies geht aus dem aktuellen Mitteilungsblatt hervor.

Drucken
Teilen

LENGGENWIL. Der Gemeinderat von Niederhelfenschwil hat für die Zentrumsplanung in Lenggenwil eine geringfügige Zonenplanänderung im Gebiet nördlich der Friedhofsmauer und westlich des Pfarreisaales vorprüfen lassen. Dies geht aus dem aktuellen Mitteilungsblatt hervor. Der Kanton hat sich dazu positiv geäussert. Das Raumplanungsbüro Strittmatter Partner hat danach den Auftrag zur Ausarbeitung des angepassten Teilzonenplans erhalten. Mit diesem Vorgehen kann, die Genehmigung des Kantons und des Gemeinderates vorausgesetzt, diese Zonenplananpassung demnächst während 30 Tagen öffentlich aufgelegt und anschliessend während 40 Tagen dem fakultativen Referendum unterstellt werden. «Auf diese Weise wird sichergestellt, dass einem künftigen Bauprojekt zur Zentrumsgestaltung in Lenggenwil keine raumplanerischen Hindernisse im Wege stehen», schreibt der Gemeinderat in den Mitteilungen weiter. (red.)

Aktuelle Nachrichten