Der Zonenplan ist ein guter Kompromiss

Herr Hollenstein, sind Sie froh, dass der neue Zonenplan endlich Gültigkeit erlangt hat?

Drucken
Teilen
Richard Hollenstein Bereichsvorsteher Bau und Umwelt Gemeinde Flawil

Richard Hollenstein Bereichsvorsteher Bau und Umwelt Gemeinde Flawil

Herr Hollenstein, sind Sie froh, dass der neue Zonenplan endlich Gültigkeit erlangt hat?

Ja, ich bin erleichtert. Es war ein arbeitsintensives und komplexes Geschäft, dennoch sehr interessant. Letztlich ist ein gutes Werk entstanden. Aus Gründen der übergeordneten Ziele konnten jedoch nicht alle Wünsche der Grundeigentümer berücksichtigt werden. Somit ist der Zonenplan ein Kompromiss zwischen den Eigeninteressen einzelner Grundeigentümer und der Interessen der Gemeinde. Das Hauptziel, Flawil nach innen zu entwickeln und nicht unnötig weiteres Kulturland zu verbauen, war dem Gemeinderat stets ein Anliegen. Dieses Ziel ist erreicht.

Was bringt der neue Zonenplan für Flawil?

Der neue Zonenplan ist für den Gemeinderat ein wichtiges Arbeitsinstrument für die nächsten 10 bis 15 Jahre. Er bildet die Grundlage für die räumliche Entwicklung. Für die Entwicklung von Alt-Flawil und das Bereitstellen von Bauland für Industrie und Gewerbe ist er von zentraler Bedeutung. Mit der inneren Entwicklung wird gefragter Wohnraum zur Verfügung gestellt.

In acht Jahren gingen 57 Einsprachen ein. Hat der Gemeinderat schlechte Arbeit gemacht?

Nein, 57 Einsprachen sind im Verhältnis für ein derart umfassendes Werk wenig. Ich denke, der Gemeinderat und insbesondere die Planungskommission haben gute Arbeit geleistet. Aufgrund der verschiedenen Interessen der Grundeigentümer sind Einsprachen normal, sie sind sogar Teil unseres Rechtsstaates. Insgesamt ist uns ein guter Kompromiss gelungen.

Was ändert sich mit dem neuen Zonenplan für bauwillige Grundeigentümer?

Dort, wo die Zonierung keine Änderung erfahren hat, wenig. Das Baureglement hat kleine, meist redaktionelle Korrekturen erfahren. In Gebieten, wo eine Zonenänderung nun in Rechtskraft erwachsen ist, ändert viel. Der Zonenplan in Kombination mit dem Baureglement definiert, was und wie gebaut werden kann. (rkf)

Aktuelle Nachrichten