Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der März war sehr trocken und zu kühl

Erstmals seit Oktober 2015 ist ein Monat im Vergleich zum langjährigen Durchschnitt zu kühl ausgefallen. Die negative Abweichung zum Monatsmittel von 4,3 Grad beträgt 0,5 Grad. Nach so einem milden Winter fiel der kühle März empfindungsmässig arg ins Gewicht.
Christoph Frauenfelder *

NIEDERUZWIL. An 19 Tagen herrschte Frost. Das sind acht Tage mehr als im Februar. Auch der April kann noch Frost bringen. Doch derzeit sieht es so aus, als ob sich der Winter definitiv verabschiedet hätte. Die Heizgradziffer ergab für den März 473 Grad. Die wärmste Temperatur zeigte 22 Grad, dies am letzten Märztag bei starkem Föhn. Die tiefste Temperatur betrug minus vier Grad. Eistage mit ganztags unter null Grad gab es allerdings keine mehr.

Viel zu wenig Niederschlag

Die Trockenheit zog sich durch den ganzen Monat hindurch. Es fehlte an Niederschlagstagen und auch an der Niederschlagsmenge. Gemessen wurden 37 Millimeter. Das ist nur rund die Hälfte der zu erwartenden Normalmenge. Doch eine Bauernregel besagt: Märzenstaub bringt Frucht und Laub. Das heisst, man hat gerne einen trockenen März. So konnte auch dieses Jahr um Mitte März mit den Gartenarbeiten begonnen werden. Gertrud (17. März) ist die erste Gärtnerin – lautet eine Bauernregel.

Wolken statt Sonnenschein

Viele Wolken zogen in westlichen Winden auf, die vom Atlantik her Feuchtigkeit brachten. Aber auch Hochnebel verdeckte oftmals die Sonne. So schien sie insgesamt nur 106 Stunden. Damit fehlten ihr bis zum erwarteten Durchschnittswert noch rund zwölf Prozent. An zwei Tagen herrschte Nebel.

* Der Autor ist Inhaber der Meteotop-Wetterstation Fürstenland in Niederuzwil.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.