Der FC Zürich in Henau statt Wil

HENAU. Das auf heute angesetzte Testspiel zwischen dem FC Wil und dem FC Zürich musste gestern kurzfristig geographisch verschoben werden – auf die Rüti in Henau. Ursprünglich sollte auf dem neuen Kunstrasen im Wiler Bergholz gespielt werden.

Merken
Drucken
Teilen

HENAU. Das auf heute angesetzte Testspiel zwischen dem FC Wil und dem FC Zürich musste gestern kurzfristig geographisch verschoben werden – auf die Rüti in Henau. Ursprünglich sollte auf dem neuen Kunstrasen im Wiler Bergholz gespielt werden. Da jedoch das Bergholz noch immer eine Baustelle ist und Zuschauer derzeit nur bei Meisterschaftsspielen zugelassen sind, erhielt der FC Wil keine Bewilligung für die Durchführung der Partie in Wil. Das Spiel wird wie geplant heute um 18 Uhr angepfiffen. Der Eintritt ist frei. (sdu)