Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der EC Wil bleibt ohne Punkte

Auch im sechsten 1.-Liga-Spiel gelingt es dem EC Wil nicht, einen Sieg einzufahren. Die Äbtestädter unterliegen Wetzikon in heimischer Halle mit 3:6.
Ralf Rüthemann

170 Zuschauer kamen am Mittwochabend in den Sportpark Bergholz, um das Meisterschaftsspiel zwischen dem EC Wil und dem EHC Wetzikon zu sehen.

Im ersten Drittel gingen die Wiler komplett unter. Bereits nach 47 Sekunden agierten sie schon in Unterzahl, nachdem Philipp Meier auf der Strafbank Platz nehmen musste. Eine knappe Minute brauchte Wetzikon, um den 1:0-Führungstreffer zu erzielen. Das 2:0 für die Gäste kam in der 10. Minute durch den Wetziker Pascal Nägeli. Wenig später mussten die Wiler wieder in Unterzahl spielen. Pascal Blatter war wegen eines hohen Stocks auf die Bank geschickt worden. Und prompt fiel das 3:0 für Wetzikon. Das war allerdings noch nicht alles im ersten Drittel: In der 13. Minute hiess es 4:0 für Wetzikon, und in der 16. Minute gelang den Gästen gar noch der Shorthander zum 5:0.

Neue Hoffnung im Wiler Lager

Ins zweite Drittel starteten die Einheimischen optimal. Yves Bader verkürzte auf 1:5. Und nachdem Noah Isler noch im zweiten Drittel und Marten de Ruiter zu Beginn des Schlussdrittels auf 3:5 verkürzten, kam wieder Hoffnung auf im Wiler Lager. Doch ein weiterer Treffer gelang den Äbtestädtern nicht mehr. Im Gegenteil, Timon Vesely vom EHC Wetzikon erzielte noch den Treffer zum Schlussresultat von 6:3.

EC Wil: Sauter; Gemperle; Wuffli, Hohl, Hofstetter, Bleichenbacher, Schaub, Herzog, Isler, Blatter, Meier, Schärer, Illien, de Ruiter, Tkachenko, Zanzi, Elsener, Hungerbühler, Christen, Bader, D'Ambrogio, Lückhof.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.