Den Unterhalt neu geregelt

Drucken
Teilen

Niederbüren Gemeinderat und Kirchenverwaltungsrat haben die Zuständigkeiten für den Friedhof- und Parkplatzunterhalt auf dem Kirchenareal neu geregelt. Wie die Behörde mitteilt, hat auf 1. Januar 2017 die Pflege und den Unterhalt des Friedhofareals die Politische Gemeinde Niederbüren übernommen. Für die Parkplatzpflege und die Pflege der Zufahrten ist neu ebenfalls die Politische Gemeinde zuständig. Die Weganlagen auf dem Kirchenareal verbleiben in der Zuständigkeit der Kirchgemeinde. Die Erledigung der anfallenden Arbeiten im Zuständigkeitsbereich der Politischen Gemeinde wird durch das Personal des Bauamts besorgt. Die Regelung der Grabunterhaltsverträge verbleibt bei der Kirchgemeinde. (red)