Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Den dritten Rang halten

Volleyball Das 1. Liga-Männerteam des STV Wil besiegte in einer Doppelrunde Tabellenführer Näfels 2 mit 3:1. Dadurch übernahm der VBC Wetzikon, gegen den die Wiler am darauffolgenden Tag spielten, die Leaderposition. Im Zürcher Oberland setzte es eine 0:3-Niederlage. Am Wochenende (Sonntag) spielen die Wiler die letzte Meisterschaftspartie zuhause in der Klosterweg-Turnhalle in Wil. Wenn es den Wilern gelingt, Amriswil 2 zu besiegen und so den dritten Rang zu behalten, haben sie diese Saison mehr erreicht, als erwartet. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.