Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

DEGERSHEIM: Ein Kirchenpräsident und 300 Inseln

Markus Stäheli, Präsident des katholischen Kirchenverwaltungsrats, ist ein Fan und Kenner Griechenlands. Von dort hat er den Senioren Impressionen mitgebracht.

Wer kennt sie nicht, die Bilder von gekalkten Häusern, strahlend weissen Kirchen und malerischen Sonnenuntergängen aus dem südlichen Griechenland? Solche eindrückliche Sujets wurden den Degersheimerinnen und Degersheimern beim kürzlichen Seniorentreffen vor Augen geführt. Markus Stäheli, Präsident des katholischen Kirchenverwaltungsrates, nahm die Anwesenden mit auf eine Bilderreise in die griechische Inselwelt.

Die Liebe zu Griechenland teilt der Referent mit seinen Eltern. Es gelang ihm auch, seine Frau von einer Reise in das sonnige Land zu überzeugen. So machten die beiden auf acht verschiedenen Inseln Station. Jeder Ort hat seinen besonderen Charme. Dies zeigte Stäheli anhand vieler farbiger, lebensfroher Bilder auf. Die Senioren erfuhren einiges über Geografie, Tradition, Wirtschaft, Flüchtlinge und den Tourismus. Der Referent zeigte sich erfreut, vor einheimischem Publikum im «eigenen» Pfarreiheim auftreten zu können. Nebst der griechischen Küche gefiel dem Referenten besonders das glasklare Meerwasser, das an einladenden Stränden überall zum Bade lockte. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.