Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Das Netz nicht auf den Kopf stellen

«Das Wiler Busnetz wird auf Kopf gestellt», Ausgabe vom 13. Februar
Roman Appius, Wil

Als Mitglied der IG ÖV Regio Wil wünsche ich mir das Netz nicht auf den Kopf gestellt, sondern Schritt für Schritt weiterentwickelt. Dies kann, oder muss nicht nur mittels grosser Würfe geschehen (selbstverständlich ist das Entwickeln einer Strategie sinnvoll), sondern mit steten Verbesserungen, dies an Orten, wo es sogar kurzfristig und preisgünstig möglich ist.

Zwei konkrete Vorschläge sind zum Beispiel:

– Der Bau einer Buswendestelle in Maugwil, die endlich auch den Einwohnern jenes «Stadtgebietes» einen Halbstundentakt bringt.

– Ein Fahrplan, der nicht alle Busse zur Minute …58 am Bahnhof abfahren lässt, und somit die Passagiere von REX, Wattwil und Weinfelden im Trockenen (Nassen) stehen lässt.

Die Idee mit den Durchmesserlinien ist nicht neu und auf dem aktuellen Netz schon mehrheitlich (Linien 701/702/Postauto) realisiert. Auf jeden Fall muss eine Durchmesserlinie für den Benutzer Sinn machen. Zudem sind Pufferzeiten an den Endpunkten auch möglich, wenn diese eine kleine Schlaufe aufweisen (was übrigens auch in Zürich der Fall ist).

Völlig abwegig ist der Strategievorschlag, alle drei Postautolinien über die St. Gallerstrasse zu führen; zumindest eine Linie hat das Spital zu bedienen, denn auch Menschen aus der Region möchten dieses besuchen. Zudem würde dies die geradezu wahnwitzige Idee, die Neulanden-Linie über den extrem steilen Von-Thurnsteig zu führen, ins Jenseits befördern.

Roman Appius, Wil

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.