Das Milchjahr

Drucken
Teilen

Mit der Liberalisierung des Schweizer Milchmarktes im 2009 verlor das Milchjahr, das vom 1. Mai bis am 30. April dauerte, an Bedeutung. Bis jeweils am 1. Mai hatten die Käser einst mit den Landwirten die Preiskonditionen für das kommende Jahr auszuhandeln. Diese Abmachungen galten während des ganzen Jahres, waren demnach vorgegeben und garantiert. Heute richtet sich der Preis nach den Gegebenheiten des Marktes. Einige Käsereigenossenschaften richten sich allerdings heute noch nach dem Milchjahr, für andere gilt das Kalenderjahr. (zi)