Das Kernobst nimmt einen hohen Stellenwert ein

Gewerbliche Brenner und Brennauftraggeber hatten im Juni insgesamt 140 Muster zur Degustation eingereicht. Eine zwölfköpfige Fachjury verkostete und bewertete nach den strengen Regeln der Blinddegustation.

Merken
Drucken
Teilen

Gewerbliche Brenner und Brennauftraggeber hatten im Juni insgesamt 140 Muster zur Degustation eingereicht. Eine zwölfköpfige Fachjury verkostete und bewertete nach den strengen Regeln der Blinddegustation. Die Begutachtung folgte einem 20-Punkte-Schema, bei dem bis zu je 5 Punkte für Sauberkeit, Geruch, Geschmack sowie den Gesamteindruck vergeben werden. 94 der eingereichten Destillate wurden Anfang Juli an der achten Ostschweizerischen Edelbrand-Prämierung ausgezeichnet. In der Ostschweiz nimmt traditionell das Kernobst einen hohen Stellenwert ein. Darüber hinaus sind sehr viele Brände «Vieille». Aber auch Liköre gehören fast schon traditionell in ein gutes Sortiment. (cg)